Über uns

Auf unserem Hof leben unsere Menschen und natürlich wir, die Bernerbärlis.

Als unsere Menschen 1997 den Entschluss fassten, sich einen Berner zu kaufen (was anderes kam nicht in Frage), ahnten Sie noch nicht, was da auf sie zukommt.

Der erste Berner war ein stattlicher Rüde. Leider wurde er sehr krank, so dass er im Alter von 3 Jahren eingeschläfert werden musste. Nach sehr schwerem Abschied stand nun die Frage: Wieder ein neuer Hund oder nicht? Glücklicherweise haben sich meine Menschen sehr schnell für ein "JA" entschieden. Mein Herrchen ist inzwischen Mitglied im Deutschen Club für Berner Sennenhunde (DCBS) in der Landesgruppe Ost. Nach vielen Züchterbesuchen und nur drei "hundelosen" Wochen, kam dann zum Heiligabend 2001 als Weihnachtsgeschenk mein großer Kumpel "Apollo" auf den Hof. Er war zu diesem Zeitpunkt schon 2 Jahre alt und wie sich später herausstellte nicht zuchttauglich.

Mit mir (der Uxa) fing Ende 2002 alles so richtig an. Ich war gesund und munter, Herrchen nahm an den Züchterschulungen des SSV teil und bekam immer mehr Interesse an der Zucht von Berner Sennenhunden. Frauchen "spielte" auch mit und nun wurde alles getan, damit ich im August 2004 mit Erfolg angekört werden konnte. Auf unserem Hof entstand eine Zuchtstätte und im März 2005 wurde ich erfolgreich gedeckt.

Alles Weitere könnt ihr auf den anderen Seiten erfahren.

Wenn ihr mich mal besuchen wollt, setzt euch mit meinem Herrchen in Verbindung. Wir freuen uns über jeden Kontakt mit Berner-Freunden und solchen, die es werden wollen.

Das sind wir

Betty vom Haus Mückenberg Betty vom Haus Mückenberg
Icey (Janek) z Mokrovous
Fine vom Haus Mückenberg
Hudson vom Haus Mückenberg